MobilPassTickets/KölnPass

Translations of this page: english translation   türkische Übersetzung   italienische Übersetzung   französische Übersetzung   spanische Übersetzung

Für Fahrgäste mit MobilPass, KölnPass oder Bonn-Ausweis gibt es vergünstigte MobilPassTickets.

Berechtigtenkreis

Einen MobilPass, KölnPass oder Bonn-Ausweis erhalten u.a. folgende Personen bei ihrem Bürgeramt oder Amt für Soziales und Senioren:

  • Empfänger von Arbeitslosengeld (ALG II) und Sozialgeld (SGB II)
  • Empfänger von Leistungen für Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung
  • Empfänger von Regelleistungen nach dem Asylbewerbergesetz
  • Personen mit geringem Erwerbs- oder Renteneinkommen, das nur maximal dreißig Prozent über der Sozialhilfe oder dem Arbeitslosengeld II liegt (nur KölnPass)

MobilPassTicket im Abonnement

Das Abo gibt es in den Preisstufen 1a bis 5 im VRS-Verbundraum. Für das Stadtgebiet Köln (Preisstufe 1b) kostet es 37,10 Euro im Monat (Stand 2021). Es wird als (((eTicket ausgestellt.

Das Abo kann an andere Inhaber von MobilPass, KölnPass oder Bonn-Ausweis verliehen werden. Zu bestimmten Zeiten können auch Kinder, ein Erwachsener und ein Fahrrad mitgenommen werden.

Das Abo kann zum 01. eines jeden Monats begonnen werden, wenn bis zum 10. des Vormonats der ausgefüllte Bestellschein vorliegt – entweder persönlich im KundenCenter, auf dem Postweg oder per Online-Upload (Formular online ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben, fotografieren/einscannen, hochladen). Ein gültiger MobilPass, KölnPass oder Bonn-Ausweis muss dabei vorgezeigt oder in Kopie beigelegt werden.

Alle Details und Preise zum Abo finden Sie im Flyer „Die MobilPassTickets“ oder den Beförderungs- und Tarifbestimmungen.

 

Aktuelle Kulanzregelung
Sie können Ihr MobilPass-Abo aktuell jederzeit im laufenden Monat zum Monatsende kündigen. Ebenso können Sie auch ohne besondere Fristen wieder einsteigen.

Kündigen Sie Ihr Abonnement vor dem Ablauf des ersten Kalenderjahres, müssen Sie normalerweise die Differenz zum ZeitTicket im Einzelkauf pro genutztem Monat nachzahlen.

Beispiel: MonatsTicket MobilPass 1b im Einzelkauf 42,80 Euro, im Abo 37,10 Euro pro Monat, Differenzbetrag 5,70 Euro). Dieser Differenzbetrag entfällt aktuell.

Diese Kulanzregelung gilt für alle Abokündigungen bis einschließlich dem 31.12.2021. Rückwirkende Kündigungen sind aber grundsätzlich nicht möglich.

Mit dieser Regelung ist sichergestellt, dass Sie während der aktuellen Phase Ihren Abonnementbezug nach den jeweiligen Gegebenheiten anpassen können.

MobilPassTicket für einen Monat

Die MobilPassTickets für einen Monat gibt es in den Preisstufen 1a bis 5.

KölnPass-Inhaber zahlen für das Stadtgebiet Köln (Preisstufe 1b) 38,90 Euro, MobilPass-Inhaber zahlen 42,80 Euro pro Monat (Stand 2021).

Das Ticket wird als Wertmarke ausgestellt, die mit der Nummer der Kundenkarte versehen in eine Kundenkarte eingelegt wird.

Neu in 2021:
Eine Kundenkarte für ein "MobilPassTicket für einen Monat" ist nur erforderlich, wenn der Kauf an einem Automaten bzw. einer privaten Vertriebsstelle (z.B. Kiosk) erfolgt.

Kaufen Sie Ihr "MobilPassTicket für einen Monat" in einem KVB-KundenCenter oder einer eigenen KVB-Vertriebsstelle, wird die Fahrtberechtigung nur noch auf einem Ticket gedruckt. Eine Kundenkarte ist damit nicht mehr erforderlich.

Flexibler Einstieg
Das Ticket kann ab jedem Tagesdatum an erworben werden. Es gilt für einen Monat bis einen Tag vor dem gleichen Tagesdatum des Folgemonats (z.B. 14.05. bis 13.06.).

Das Ticket kann an andere Inhaber mit einem MobilPass, KölnPass oder Bonn-Ausweis verliehen werden.

Zu bestimmten Zeiten können auch Kinder, ein Erwachsener und ein Fahrrad mitgenommen werden.

Wo erhalte ich das MobilPassTicket?
Sie bekommen das MobilPassTicket für einen Monat in den KVB-KundenCentern, den KVB-eigenen Vertriebsstellen, in über 100 mit KVB-Logo gekennzeichneten privaten Vertriebsstellen (Kioske) und an allen Ticketautomaten in Bussen, Bahnen und an Haltestellen.

Alle Details und Preise finden Sie im Flyer „Die MobilPassTickets“ oder den Beförderungs- und Tarifbestimmungen.

Nutzung der MobilPassTickets

Bei jeder Fahrt müssen immer das Ticket ((((eTicket bzw. Wertmarke/Kundenkarte), ein gültiger, auf den Nutzer ausgestellter MobilPass, KölnPass oder Bonn-Ausweis sowie ein amtlicher Lichtbildausweis mitgeführt und bei einer Fahrausweiskontrolle vorgelegt werden. Dies gilt auch für mitgenommene Erwachsene.

Weiter fahren mit den MobilPassTickets

Wenn Sie innerhalb des VRS-Netzes über die von Ihnen gekaufte Preisstufe hinaus fahren möchten, ist das mit den AnschlussTickets möglich.