FahrzeugbegleiterInnen

Ausbildung zur Fahrzeugbegleiterin/zum Fahrzeugbeleiter

Die KVB bietet, als festen Bestandteil in der Präventionsarbeit, eine Ausbildung zum Fahrzeugbegleiter für Kölner Schülerinnen und Schüler an. Die Angebote richten sich an alle weiterführenden Schulen (ab dem 8. Schuljahr).

 

Mögliche Trainings-Beispiele: 

  • Umgang mit kritischen Situationen-Erkennen-Einschätzen-Handeln
  • Handlungsalternativen entwickeln und umsetzen
  • Deeskalationstechniken
  • Erlernen von positiver sprachlicher und körperlicher Kommunikation
  • Stärkung des Teamgedankens unter den Fahrzeugbegleitern
  • Vermittlung „Souveränes Auftreten“
  • Zahlen, Fakten und aktuelle Themen der KVB

 

Wie eine Ausbildung zum Fahrzeugbegleiter aussieht und welche Aufgaben dahinter stecken, erfahrt Ihr hier in Kürze.

Infos in Kürze






Die Ausbildung



Aufgaben der Beteiligten




Rückblick auf Pressearbeit und Projekt-Förderung




Ansprechpartner / Projektleitung

Andreas Kolzem

Tel: 0221 / 547-3339
Fax: 0221 / 547-1315
E-Mail: Andreas.Kolzem@kvb.koeln