Aktuelles

21. November 2022

Neues Kunstwerk am Breslauer Platz

An der Haltestelle Breslauer Platz wurde kürzlich das Kunstwerk "Dr. Dormagen" installiert. Im Rahmen eines von der Städtischen Stiftung Dr. Dormagen-Guffanti vergebenen Stipendiums realisierte die Kölner Künstlerin Marion Anna Simon 2018 gemeinsam mit Bewohnern des Dr. Dormagen-Guffanti-Hauses ein überdimensionales Portrait des Gründers der Einrichtung.

Das Kunstwerk wurde von 26 geistig- und schwerstbehinderten Menschen, Mitarbeitenden und Kindern unter Anleitung von Frau Simon gemalt. Es entstand ein integratives Kunstwerk, das nun in der U-Bahn-Haltestelle Breslauer Platz installiert wurde – unweit des Ortes, an dem der Arzt Dr. Hubert Dormagen (1806 bis 1886) lebte und wirkte.

Mehr Infos dazu gibt es in der Presse-Info



Bilder


Feierliche Einweihung in der U-Bahn-Station Breslauer Platz (v.l.n.r. Dr. Ralph Elster, Künstlerin Marion Anna Simon, Stefanie Haaks, Dawid Fenske)
Das Originalbild auf Karton - Marion Anna Simon in ihrem Atelier
Übertragung des Kunstwerks auf Emaille - Copyright Björn Schülke
Installation des Kunstwerks in der U-Bahn-Station Breslauer Platz
Künstlerin, Unterstützer, Sponsoren, Kunstschaffende
Künstlerin bedankt sich mit kleinem Portrait bei Unterstützern und Sponsoren
Installiertes Kunstwerk in der U-Bahn-Station Breslauer Platz

Kölner Verkehrs-Betriebe AG
Scheidtweilerstr. 38
50933 Köln
Tel. +49 221 547 - 0
Fax +49 221 547 - 3950
webmaster@kvb.koeln

zurück