Aktuelles

14. September 2021

KVB weitet Bediengebiet fürs KVB-Rad aus

Konnte man bisher das KVB-Rad nur in der erweiterten Innenstadt nutzen, wird die Fahrt mit dem KVB-Rad jetzt, durch die Ausweitung des Bediengebietes bis zum Stadtrand, wesentlich attraktiver.

Wollten Sie bisher beispielsweise von der Kölner Innenstadt nach Weiden fahren, war dies nicht möglich, da das Bediengebiet nicht bis Weiden reichte. 

Durch die Ausweitung auf das gesamte Stadtgebiet, können Sie jetzt auch außerhalb der Flexzone, in der sogenannten "Stationszone" (im Bediengebiet "grau" dargestellt) das KVB-Rad an festen Stationen ausleihen und auch dort zurückgeben. 

Die ersten festen Stationen befinden sich an folgenden Standorten:

  • Am Wiener Weg sowie an der Einmündung Blumenallee/Birkenweg in Junkersdorf
  • An der Kreuzung Breslauer Straße/Benfleetstraße in Weiden
  • An der Kreuzung Feuerbachstraße/Böcklinstraße sowie der Einmündung Rispenweg/Leinsamenweg in Müngersdorf
  • An der Einmündung Hauptstraße/Neue Sandkaul in Widdersdorf.

Alle Stationen finden sich in der KVB-App.

Insgesamt werden in der gesamten "Stationszone" im Stadtgebiet zunächst 50 Standorte ausgestattet, so dass bis zum Frühjahr 2022 das Leihradangebot auf das gesamte Stadtgebiet ausgedehnt ist. In einer weiteren Ausbauphase sollen 50 weitere Stationen folgen.

Auch Superstar Mike Leon Grosch hat sich ins KVB-Rad verliebt. Seine Liebeserklärung per Video finden Sie hier.


60 Freiminuten für Neukunden*innen 

Anlässlich der diesjährigen Europäischen Mobilitäswoche spendiert der KVB-Rad Anbieter nextbike allen Neukunden*innen 60 Freiminuten .

Dazu einfach in der nextbike-App den Gutschein-Code EMW2021 eingeben und schon kann man kostenlos eine Stunde mit dem KVB-Rad losradeln.

 

 



Bilder


Erste KVB-Rad Stationen am Stadtrand eröffnet

Kölner Verkehrs-Betriebe AG
Scheidtweilerstr. 38
50933 Köln
Tel. +49 221 547 - 0
Fax +49 221 547 - 3950
webmaster@kvb.koeln

zurück